Sicherheitskonferenz 2010 des AKP Südbaden am 20.09.2010 im Haus St. Elisabeth des Kloster Hegne


Am 20.09.2010 fand im Kloster Hegne ein Fachkongress zum Thema Jugend, Gewalt sowie Prävention/Intervention statt. Unter den rund 90 Kongressteilnehmern konnte der Vorsitzende des CDU Arbeitskreis Polizei Südbaden, Gerd Stiefel, hochrangige Gäste aus den Bereichen Polizei, Justiz und Wissenschaft begrüßen. Überschattet wurde der Kongress allerdings durch einen Amoklauf in Lörrach, welcher einige Absagen zur Folge hatte. Nach den Fachreferaten wurden die Themenbereiche durch die Teilnehmer jeweils in den drei Fachforen bearbeitet. Gerd Stiefel beklagte in seinem Schlusswort eine zunehmende Verrohung und Brutalität bei der Begehung von Straftaten und mangelndem Respekt gegenüber der Polizei. Auch Innenminister Rech zeigte sich besorgt über diese Entwicklung. "Die Polizei ist nicht der all umfassende Problemlöser", äußerte der Minister auch im Hinblick auf die weiteren Felder der Kriminalitätsbekämpfung, derzeit insbesondere im Zusammenhang mit der Entlassung und Überwachung gefährlicher Straftäter aus der Sicherungsverwahrung oder den Einsätzen anläßlich "Stuttgart 21". Herr Innenminister Heribert Rech zeigte sich beeindruckt von der Veranstaltung sowie der Präsentation der Ergebnisse.


Inhaltsverzeichnis
Nach oben