AK Bürgerbeteiligung der CDU Südbaden

Foto: Der AK Bürgerbeteiligung bei seiner letzten Sitzung in Titisee-Neustadt.
Foto: Der AK Bürgerbeteiligung bei seiner letzten Sitzung in Titisee-Neustadt.

Bleiben Volksabstimmungen und Bürgerentscheide nach der Absenkung der Quoren repräsentativ? Der Arbeitskreis Bürgerbeteiligung beschäftigt sich neben diesem u. a. mit den Themen Beteiligungshaushalte, sogenannten „Bürgerbewegungen“ und der Mitbestimmung durch die CDU-Mitglieder innerhalb der Partei. Wer mitmachen möchte, wendet sich bitte an die Vorsitzende, Bezirksgeschäftsführerin Astrid Hermann (post@cdu-suedbaden.de).


Inhaltsverzeichnis
Nach oben