"Das Leben der Anderen" ist ein Oscarprämierter Kinofilm von Florian Henckel von Donnersmarck. Mit Ulrich Mühe, Sebastian Koch und Martina Gedeck.

Der Film zeigt ein System, das mit Überwachung, Einschüchterung und Willkür gnadenlos Menschen kaputt machte. Der Film rüttelt auf und regt zum Nachdenken an.

Die Diskussion führt Hans-Peter-Repnik und Rainer Eppelmann. Beide Partner erzählen von einer deutsch-deutschen Geschickte. Vom "Leben der Anderen" zu Freiheit und Einheit. Moderiert von Andresas Jung, MdB.

Vor dem Hintergrund der beängstigenden Entwicklungen in Hessen mit der SED-Nachfolgepartei und der SPD-Frau Ypsilanti ist dieses Thema beängstigend aktuell.

Los geht es am Sonntag, 02. November 08 um 18:30 Uhr im CineStar in Konstanz (Lago)

Inhaltsverzeichnis
Nach oben