« zurück
Christoph Stetter
Über mich
 
1. Warum engagiere ich mich in der CDU?

Als ich 1998 nach der verlorenen Bundestagswahl in die CDU eingetreten bin, habe ich mir weniger Gedanken darüber gemacht, ob diese Partei konservativ, liberal oder christlich-sozial ist. Vielmehr war es zunächst eine Entscheidung für die Menschen, mit denen ich zuvor als junger JU'ler einen ganzen Sommer lang Wahlkampf für "unseren" damaligen Abgeordneten Hans-Peter Repnik betrieben hatte. Heute, fast 25 Jahre später, bin ich immer noch aktiv. Warum? Als Außenstehender lässt es sich immer leicht über Parteien und Politik schimpfen. Ändern tut man damit nichts. Auch ich stimme nicht mit allen Positionen und Inhalten der CDU überein. Aber gerade deshalb bleibe ich dabei und bringe mich ein! Und weil die Grundausrichtung stimmt: Unser christliches Menschenbild, das wir zur Richtschnur unseres Handelns machen.

2. Besonders am Herzen liegt mir...

...eine Diskussionskultur, die weniger von politischen Floskeln geprägt ist sondern sich vielmehr durch eine konstruktive Auseinandersetzung um die Sache und einen offenen und wertschätzenden Umgang miteinander auszeichnet.
Kontakt
Christoph Stetter
Inhaltsverzeichnis
Nach oben